Dienstag, 20. Oktober 2015

Eine Tasche für den Rolli

Vor einiger Zeit fragte mich eine Bekannte ob ich ihr eine Tasche für ihren Rollstuhl nähen kann.
Aber sicher!!! Wo ich doch am aller liebsten Taschen nähe :-)
Sie sollte einige Kriterien erfüllen wie Farbe ( braun/beige Töne), Größe ( so daß sie gut zwischen die Räder passt), Henkel ( nicht wie üblich, sondern von vorne nach hinten laufend und viel kürzer so, daß die Tasche an den Handgriffen hinter der Rückenlehne eingehängt werden kann).
Zudem sollte sie stabil sein und einiges an Gewicht aushalten können.
Habe nun mein Bestes gegeben und hier ist sie....  meine erste Tasche für den Rolli!!!


Für den Boden habe ich ein Velour Kunstleder gewählt, das sorgt für ausreichend Stabilität.









Jetzt hoffe ich nur noch, daß sie gut ankommt!!

Verlinke mal wieder bei : Creadienstag, Taschen und Täschchen, und Dienstagsdinge

Wünsche euch allen eine gute Woche,
ganz liebe Grüße und bis bald,
Oggi

Kommentare:

  1. Super schaut die aus. Taschen für den Rollstuhl - eine echte Marktlücke!!

    AntwortenLöschen
  2. Mit Farbe, Form und vermutlich auch Bedienbarkeit voll ins Schwarze getroffen!
    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
  3. Die Tasche gefällt mir aber richtig gut. Besonders die Farbkombi
    Lg
    Kristina

    AntwortenLöschen
  4. Finde die Tasche richtig schön, nur wie kann sie sie hinten befüllen bzw ab-und anhängen?
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Die Tasche ist richtig schön geworden! Den Pünktchenstoff nutze ich auch gerne als Taschenfutter :-)
    Die Farbkombinationen ist super und da scheint auch eine Menge reinzupassen :-)
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen